HARTZ IV Betroffene e.V.


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Trauermarsch

Projekte > Kreuzaktion > 2014

Trauermarsch zum Andenken an Rosemarie F.


Zwei Tage nach ihrer Zwangsräumung verstarb in den Räumen der Berliner
Kälte-Nothilfe Rosemarie F..
Zum Gedenken von Rosemarie F. und allen andern Opfern der Agenda 2010, fand ein Trauermarsch durch die Berliner Innenstadt statt.
Vor der SPD-Bundeszentrale stellten wir die Kreuz auf, da wir die Auswirkungen von Hartz IV den Verantwortlich zeigen wollten. Um den richtigen Blick auf die Kreuze werfen zu können, wurden extra die Fenster geputzt. Alls der Trauerwagen stand, wurden die Nahmen der Toten auf den Kreuzen vorgelesen und warum sie zu Tode gekommen sind.
Danach konnten die Demonstranten am offenen Mikrofon ihr Beileid bekunden und ihre Forderungen an die Regierung stellen.
Danach Zug die Demo zum Friedhof von Rosemarie F. und wurde dort beendet.

http://www.youtube.com/watch?v=2JxjLLaB1Xc#t=1823



Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü