HARTZ IV Betroffene e.V.


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Schultüte

Projekte

Projekt "Schultüte"


Da Familien die ALG II Beziehen nicht das Geld für Schultüten und Schulmaterial haben, kamen wir auf die Ide, Spenden für das Projekt "Schultüten" zu sammeln.

So starteten wir einen Aufruf auf unserer Website und in der Presse.
Es meldeten sich viele Spender, die unser Projekt unterstützen wollten.
Der Spendenstand lautete dann auch 1867,50 EUR, was sehr erfreulich war.
Auch Sachspenden wurden bereitgestellt. So konnte im Varieté Walhalla Bastelbögen, Schulmaterial und Süßigkeiten bereitgestellt werden.
So hätten die Mittelbrandenburgische Sparkasse Potsdam, die Volksbank, die Deutsche Bank und die Commerzbank einige Kleinigkeiten wie Lineale, Brotbüchsen, Warnwesten und Plüschtiere gespendet. Außerdem habe Karstadt eine größere Menge an Schreibheften, Federtaschen, Stiften und Süßigkeiten spendiert. Des weiteren haben der Rotary Club Potsdam am Alten Markt, Innerwheel Potsdam und der Uni Frauensportclub "Mittwochsvergnügen" zusammen eine Geldsumme von 431 Euro für die Aktion gesammelt.

Hier die Liste weiterer Sponsoren:


Wir möchten uns bei allen recht herzlich Bedanken, die unser Projekt unterstützt haben!


Hier einige Namen von Kindern, denen wir helfen konnten:

Kinder vom Bürgerhaus am Schlaatz:
Jan, Hannah, Phillip, Gina, Jörg, Elisabeth, Marvel, Anne-Marie, Dominik, Ramona, 10 Kindern aus dem Otto-Nagel-Kinderklub, Vahaeva Zarema, Venessa, Marie, Marcel, Tim, Marvin, Janin, Jasmin, Celine, Marie, Chantal, Alex, drei Kinder vom Kinderklub "Unser Haus",
weitere Kinder vom Eltern - Kind - Zentrum am Stern

Ein Beispiel von vielen!



Auf diesem Bild sehen Sie meine glücklichen Kinder so froh und glücklich war ich am Freitag als ich mit Herrn J. Weber vom Verein für Hartz 4 Betroffene für meine Kinder Marie und Sabrina Schulbedarf im Wert von ca. 200 Euro einkaufen gehen konnte .
Durch einen Zeitungsartikel sind wir auf den Verein aufmerksam geworden und haben uns mit Herrn Weber in Verbindung gesetzt und um finanzielle Hilfe gebeten er war unsere letzte Rettung.
Im Voraus waren alle anderen Bemühungen um Hilfe jeglicher Art gescheitert. Mit diesem Schreiben möchten wir uns für die schnelle und unbürokratische Hilfe bei allen Spendern vom Verein für Hartz 4 Betroffene bedanken. Nun kann das neue Schuljahr starten.

Ganz besonderen Dank auch Herrn Weber der mich bei diesem Einkauf begleitet hat.


21.08.2007 MAZ
Erste Schultüten übergeben






Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü