HARTZ IV Betroffene e.V.


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Oktober

Artikel > 2014

In eigener Sache


Unsere Gedanken zum Koalitionsvertrag zwischen SPD und Linke in Brandenburg


Festjahr "10 Jahre Hartz IV, Regierung wir danken Dir!"


alles weitere unter dem Link: 10 Jahre Hartz IV

Montagsdemo Cottbus 27.10.2014


http://www.youtube.com/watch?v=oXwEhPVTXDo


CETA TTIP


Die Schattenjustiz der Konzerne - in 180 Sekunden erklärt


http://blog.campact.de/2014/10/die-schattenjustiz-der-konzerne-in-180-sekunden-erklaert/?utm_campaign=%2Fttip%2F&utm_term=Blog2&utm_medium=Email&utm_source=%2Fttip%2Fappell%2F&utm_content=random-b&_mv=7Na0NDoTZhktWqmJd3n0sy


Plötzlich ohne Schulden: Occupy-Bewegung löst Studenten-Kredite ab


Die hohen Kosten für ein Studium in den USA treiben etliche Studenten jedes Jahr an den Rand des Ruins. Insgesamt sitzen die Studenten auf einem Schuldenberg von mehr als einer Billion Dollar. Die Occupy-Bewegung will dem entgegenwirken und kauft Kredite billig auf, um sie dann den Studenten zu erlassen. Davon profitierten bereits mehr als 2.000 Studenten.

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/10/30/ploetzlich-ohne-schulden-occupy-bewegung-loest-studenten-kredite-ab/


Italien: Verletzte bei Protesten gegen ThyssenKrupp


Bei einem Protest wegen Stellenstreichungen ist es bei ThyssenKrupp in Italien zu Auseinandersetzungen zwischen der Polizei und Demonstranten gekommen. Mehrere Arbeiter wurden verletzt.

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/10/29/italien-verletzte-bei-protesten-gegen-thyssenkrupp/


EU-Kommissar Oettinger: "Die Ukraine ist praktisch insolvent"


Erstmals hat ein hoher EU-Funktionär eingeräumt, dass die Ukraine zahlungsunfähig ist. Der deutsche Energie-Kommissar Oettinger beklagt, dass die Ukraine die von der EU zugesagte Kredite nicht für die Gas-Schulden bei Gazprom verwenden wolle, sondern zur Bezahlung von Gehältern, dem Bau von Straßen und dem Ankauf von Waffen.

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/10/29/eu-kommissar-oettinger-die-ukraine-ist-praktisch-insolvent/


Frauen, Singles und Kinder sind besonders gefährdet


Der Arbeitsmarkt in Deutschland boomt seit Jahren. Doch an vielen Menschen geht der Aufschwung vorbei in Deutschland ist jeder Sechste von Armut bedroht.

http://www.pnn.de/wirtschaft/905698/


Kampf um Macht und Geld


Bei den DGB-Gewerkschaften eskaliert der Streit um Macht und Geld. Ein Beispiel für die Auseinandersetzungen ist der Konflikt zwischen Verdi und der IG Metall bei der Bremer Firma Stute Logistics.

http://www.pnn.de/wirtschaft/905637/


Ich dachte immer, es geht den Gewerkschaften um die Interessen der Arbeiter und Arbeitslosen?

Belegschaft soll für weniger Geld länger arbeiten


Die Mitarbeiter des Gillette-Werks stehen unter Druck. Leisten sie nicht mehr Arbeit für weniger Lohn, droht die Verlagerung ins polnische Lodz. Man fühle sich erpresst.

http://www.pnn.de/wirtschaft/905680/


Dann werden wir uns überlegen, Gillette-Produkte zu kaufen!

Würde statt Härte
Hartz-IV-Sanktionen sind verfassungswidrig


Sozialleistungen gemäß Hartz IV müssen ein "menschenwürdiges Existenzminimum" gewährleisten - das hat das Bundesverfassungsgericht vor wenigen Wochen bekräftigt. Leider hatte das Gericht auch diesmal nicht zu prüfen, was ständig übersehen und politisch totgeschwiegen wird: Nicht der Hartz-IV-Regelsatz ist das verfassungsrechtliche Problem. Es sind die Sanktionen, die das Jobcenter verhängen kann. Diese Sanktionspraxis verletzt das Gebot zum Schutz der Menschenwürde.

http://www.zeit.de/2014/41/hartz-iv-sanktionen-grundsicherung-menschenwuerde


Abenteuer Medizin: Das LSD-Syndrom


https://www.youtube.com/watch?v=Za5IndC-7hU


Hochverrat deutscher Politiker, BRD bleibt Besetzt unter Allianzkontrolle - Frontal 21


http://www.youtube.com/watch?v=sK-PzDmsNFU&feature=youtu.be


Krieg als Geschäft: US-Spekulanten warnen vor Frieden in der Ukraine


Der Milliardär George Soros hat eine wilde Attacke gegen Wladimir Putin geritten. Er fordert, dass der IWF sofort 20 Milliarden Dollar in die Ukraine pumpen solle. Wenn sich Poroschenko und Putin nämlich nach der Wahl am Sonntag verständigen, drohen einigen US-Spekulanten bei einem Schuldenschnitt der Ukraine massive Verluste. Sie wollen, dass für ihre riskanten Wetten der IWF und die EU zahlen.

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/10/26/krieg-als-geschaeft-us-spekulanten-warnen-vor-frieden-in-der-ukraine/


Rom: Eine Million Italiener demonstriert gegen Regierung Renzi


In Rom ist es am Samstag zu einem Massenprotest gegen die Pläne der Regierung Renzi gekommen. Renzi will den Kündigungsschutz lockern, um die Jugendarbeitslosigkeit einzudämmen.

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/10/25/rom-massen-proteste-gegen-die-regierung-renzi/


Islam-Hysterie in den USA: "Terroristen könnten Ebola als Waffe einsetzen"


Die Anti-Islam-Hysterie treibt in den USA immer neue Blüten: In einem seriösen Medium wie der Washington Post wird plötzlich die Möglichkeit diskutiert, islamistische Terroristen könnten ganz Amerika mit Ebola infizieren - indem sie das Virus in einer Pepsi-Flasche aus Afrika importieren.

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/10/25/islam-hysterie-in-den-usa-terroristen-koennten-ebola-als-waffe-einsetzen/


"USA diskutieren die Möglichkeit, Kritiker mit Ebola zu infizieren", dass wäre die richtige Überschrift!

Schäuble verteilt um: Banken-Rettung in Europa mit deutschem Steuergeld


Von der Öffentlichkeit unbemerkt, schickt sich die Bundesregierung an, den ESM zur direkten Bankenrettung umzuwidmen. Danach stehen dem Finanz-Vehikel 60 Milliarden Euro an europäischen Steuergeldern zur freien Verfügung, um marode Banken zu retten. Das ist ein glatter Wortbruch: Noch vor zwei Jahren hatten Schäuble und die CDU versprochen, der ESM werde niemals zur Banken-Rettung herangezogen.

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/10/25/schaeuble-verteilt-um-banken-rettung-in-europa-mit-deutschem-steuergeld/


Schäuble veruntreut unsere Steuergelder!
Für die Bankenrettung dürfen wieder 500.000 Kinder mehr in Deutschland hungern.


Milde Strafen für korrupte Amtsträger


Bewährungsstrafe statt Gefängnis für bestechliche Amtsträger: Ein Deal zwischen Staatsanwaltschaft, Verteidigung und Gericht soll den Prozess um Bestechung und Betrug beim Bau des Großflughafens BER zu einem schnellen Ende bringen. Voraussetzung für milde Strafen aber ist, dass die Angeklagten ein Geständnis ablegen.

http://www.maz-online.de/Themen/Flughafen-BER/BER-Bestechungsprozess-abgekuerzt-werden-Bestechliche-Amtstraeger-koennen-mit-Milde-rechnen


Hier ist doch die Frage, wer ist am Korruptesten ist!

Zdenek Kedroutek
FriedensMahnwache Wien
Aufruf zum Friedlichen Widerstand ! Für Frieden


Jobcenter stecken in der Finanzklemme


Einst sollte die Hartz-IV-Reform der große Wurf zur Bekämpfung der Langzeitarbeitslosigkeit sein. Knapp zehn Jahre danach zeigt sich: Immer mehr Geld für die Erwerbslosenförderung versickert.

http://www.wiwo.de/politik/deutschland/weniger-geld-fuer-foerderung-jobcenter-stecken-in-der-finanzklemme/10863072.html


Das nennt man Veruntreuung von Steuergeldern!

Kein Maulkorb für NGOs! Attac muss wieder gemeinnützig werden!


https://www.openpetition.de/petition/online/kein-maulkorb-fuer-ngos-attac-muss-wieder-gemeinnuetzig-werden


Merkel: EU-Steuerzahler sollen Schulden der Ukraine finanzieren


Bundeskanzlerin Angela Merkel hat zugestimmt, dass die EU-Steuerzahler für die Schulden der Ukraine bei Gazprom aufkommen dürfen. Dies soll zunächst durch einen Übergangskredit geschehen. Wie hoch dieser ist und wann die bankrotte Ukraine den Kredit zurückzahlen wird, soll am Dienstag in Brüssel beraten werden.

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/10/21/merkel-eu-steuerzahler-sollen-schulden-der-ukraine-finanzieren/


Mächtigste Bank der Welt warnt zum dritten Mal vor einem Crash


Die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) warnt zum dritten Mal innerhalb kurzer Zeit vor einem Crash an den Finanzmärkten. Beobachter sind sich nicht ganz klar, was das bedeutet: Entweder der Crash kommt nun mit biblischer Sicherheit ("und abermals krähete der Hahn"), oder die BIZ liegt falsch. Auch das wäre keine vertrauenerweckende Erkenntnis.

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/10/21/maechtigste-bank-der-welt-warnt-zum-dritten-mal-vor-einem-crash/


Jetzt kann jeder mal Raten, wer den Crash bezahlen darf?

Dünne Suppe: BND präsentiert "Plausibilitäten" statt Beweise zu MH17


Der Bundesnachrichtendienst (BND) tappt bei der Aufklärung des Abschusses von Flug MH17 im Dunklen: Dem parlamentarischen Kontrollgremium wurden keine handfesten Beweise, sondern nur "Plausibilitäten" vorgelegt. Die Bundesregierung hat die geheimen Erkenntnisse offenbar gezielt jetzt geleakt: Die Steuerzahler sollen von den enormen Kosten abgelenkt werden, die im Zuge der Rettung der bankrotten Ukraine auf sie zukommen.

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/10/19/duenne-suppe-bnd-praesentiert-plausibilitaeten-statt-beweise-zu-mh17/


Seit wann hat der BND Beweise? Da brauche ich mir nur das herrliche Versagen des BND bei der NSU rein ziehen. Fest steht, das es die Ukrainische Armee war!

Niedrige Zinsen, hohe Steuern: Schäuble kassiert doppelt auf Kosten der Bürger


Die höheren Steuern und die härtere Gangart bei der Steuereintreibung helfen Bundesfinanzminister Schäuble mit seinem Haushalt. Durch die niedrigen Zinsen kann der Staat seinen Schuldendienst weiter finanzieren. Die Rechnung zahlen die einfachen Sparer, die für ihre Ersparnisse mit realen Verlusten bestraft werden.

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/10/20/niedrige-zinsen-hohe-steuern-schaeuble-kassiert-doppelt-auf-kosten-der-buerger/


Polizei gegen friedliche Bürger Montagsdemo Wissen Mahnwache für den Frieden


https://www.youtube.com/watch?v=T9xOfEMjSsQ


Zum Glück lebe ich in Potsdam, wo die Polizei "Dein Freund und Helfer" ist. Ich denke mal, dass die Polizei in Frankfurt nur das gemacht hat, was der Innenminister und seine korrupte Partei befohlen haben.

Kuriose Begründung: "heute-Show" darf nicht mehr im Bundestag drehen


Die "heute-Show" gilt gemeinhin als politische Satiresendung. Der Bundestag sieht das allerdings ganz anders. Dort wurde dem beliebten ZDF-Format nun ein Drehverbot erteilt. "Sogar Andrea Nahles darf da rein", ist der Außenreporter fassungslos.

http://www.focus.de/kultur/kino_tv/keine-politische-berichterstattung-heute-show-darf-nicht-mehr-im-bundestag-drehen_id_4214220.html?utm_source=facebook&utm_medium=social&utm_campaign=facebook-focus-online-politik&fbc=facebook-focus-online-politik&ts=201410200853


Das ist der nächste Angriff auf die Pressefreiheit!
Es kann ja nicht sein, dass ein Reporter Politikern Fragen stellt, wo sie keine Antwort haben (meistens). Sonst würden sich doch zu viele Bürger die Frage stellen, wie viele Versager und Unwissende sitzen eigentlich im Bundestag?

Die dunkle Seite der Macht: Wie geschmiert sind unsere Politiker - und von wem?


Eine Hand wäscht die andere - das war schon immer Gang und Gäbe zwischen Politik und Wirtschaft. Heute ist der Lobbyismus zum knallharten Geschäft geworden. Ziehen Anwälte und PR-Profis die Politik und den Rest der Deutschen über den Tisch?

http://www.focus.de/politik/deutschland/die-dunkle-seite-der-macht-wie-geschmiert-sind-deutschlands-politiker_id_4200104.html?utm_source=facebook&utm_medium=social&utm_campaign=facebook-focus-online-politik&fbc=facebook-focus-online-politik&ts=201410181310


"Amerikaner wollen Irak und Syrien als Nationalstaaten zerstören"


Die US-Strategie für den Nahen Osten zielt nach Ansicht des Menschenrechtler Martin Dolzer auf eine Zerschlagung von Syrien und dem Irak als selbständige Nationalstaaten ab. Dadurch könnten die Amerikaner willfährige Kleinstaaten schaffen, die ihnen den Zugang zu den Öl-Vorkommen sichern. Der IS scheint allerdings außer Kontrolle geraten zu sein.

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/10/19/amerikaner-wollen-irak-und-syrien-als-nationalstaaten-zerstoeren/


Amerikaner sind und bleiben Kriegsverbrecher!

Supermarkt-Praktikantin bekommt nach acht Monaten keinen Lohn


Eine Praktikantin hatte acht Monate in einem Supermarkt gearbeitet und keinen Lohn bekommen. Das Landesarbeitsgricht hat jetzt dem Arbeitgeber Recht gegeben und das erste Urteil gekippt.

http://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/urteil-in-zweiter-instanz-supermarkt-praktikantin-bekommt-nach-acht-monaten-keinen-lohn/10854988.html


Das kommt davon, wenn Richter zu viel Koksen!

Attac verliert Status der Gemeinnützigkeit


Das Finanzamt spricht der globalisierungskritischen NGO Attac die Gemeinnützigkeit ab. Die finanziellen Nachteile sind enorm, für Attac steht die Existenz auf dem Spiel. Die SPD vermutet politische Gründe hinter dem Vorgehen.

http://www.fr-online.de/politik/attac-attac-verliert-status-der-gemeinnuetzigkeit,1472596,28753622.html


Wer Mutti zu sehr ärgert, muss irgendwie Bestraft werden. Ich kann nur hoffen, dass Attac seine Gemeinnützigkeit wieder bekommt, sonst gute Nacht für alle Vereine, die die Diktatoren Märkel kritisiert!

Eine gegen alle


Eine neue Stufe der Eskalation: Die GDL möchte am Wochenende den Fern- und den Regionalverkehr so weit wie möglich zum Stillstand bringen

http://www.sueddeutsche.de/politik/tarifkonflikt-bei-der-bahn-eine-gegen-alle-1.2178931


Ich kann nur die GDL unterstützen, obwohl ich dadurch Nachteile habe. Die kleinen Gewerkschaften werden immer wichtiger, da die großen Gewerkschaften immer mehr versagen. Wann haben die großen Gewerkschaften mal für 5% Lohnerhöhung durchgesetzt? Stattdessen ist der Reallohn gesunken! Weiter haben die großen Gewerkschaften nichts gegen Hartz IV, Billiglöhne, Leiharbeit, Werksverträge und Minijobs unternommen.

Putin und Poroschenko tricksen Merkel aus: EU soll Gas-Schulden der Ukraine zahlen


Die EU sieht sich im Gas-Streit mit Russland einer überraschenden neuen Allianz gegenüber: Wladimir Putin und Petro Poroschenko haben sich darauf geeinigt, dass die EU die offenen Rechnungen bei Gazprom übernimmt. Der vermeintliche Kampf um die Achtung des Völkerrechts dürfte die europäischen Steuerzahler zunächst 4,5 Milliarden Euro kosten.

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/10/18/neue-allianz-putin-und-poroschenko-wollen-dass-eu-gas-schulden-der-ukraine-zahlt/


Das ist Veruntreuung von Steuergeldern! Letztlich bezahlen das die sozial Schwachen, Rentner und Arbeiter mit höheren Abgaben.

Börsen-Crash gestoppt: US-Notenbank und EZB eilen Super-Reichen zu Hilfe


Die US-Notenbank hat angedeutet, die Zinsen länger als geplant auf niedrigem Niveau zu halten. Zuvor war bekanntgeworden, dass die reichten 400 Welt-Bürger in der vergangenen Woche wegen der Börsen-Turbulenzen 26 Milliarden Dollar verloren hatten. Nun gewährt ihnen die die Fed eine weitere Chance, ihre Vermögen in Sicherheit zu bringen. Auch die EZB hilft mit und will bereits in den nächsten Tagen mit dem Ankauf von faulen Krediten beginnen.

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/10/18/boersen-crash-gestoppt-us-notenbank-und-ezb-eilen-super-reichen-zu-hilfe/


Und wer Hilft uns?

ARD und ZDF machen ernst: GEZ-Verweigerer werden zwangsweise angemeldet


Die öffentlich-rechtlichen Sender wollen bis Jahresende alle Einwohner Deutschlands zur Zahlung der Rundfunkbeitrag anmelden. Im Abgleich mit den Einwohnermeldeämtern verschicken sie derzeit Zahlungsaufforderungen an all jene, die sich bisher nicht "freiwillig" angemeldet haben. Die Verbraucherzentrale rät allen Betroffenen dringend, auf die Briefe zu reagieren.

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/10/17/ard-und-zdf-machen-ernst-gez-verweigerer-werden-zwangsweise-angemeldet/


Das ist die neue Göbels steuer!

Das neuste aus Wien


HARTZ IV: LSG KIPPT KDU GÖTTINGEN


Das vom Landkreis Göttingen für die Stadt Göttingen angewendete Gutachten zur Ermittlung von angemessenen Unterkunftskosten für Bezieher von Grundsicherungsleistungen nach dem SGB II ("Hartz IV") hält einer rechtlichen Überprüfung nicht stand. Die dort festgelegten Mietobergrenzen sind zu niedrig. Das Gutachten kann daher nicht als Grundlage für die Leistungsgewährung dienen.

http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/hartz-iv-lsg-kippt-kdu-goettingen-90016292.php


Post vom Jobcenter - "Sie sind ab sofort geistig behindert"


http://www.youtube.com/watch?v=Hw8IuH6Zt_U&feature=youtu.be


Mithäftling beklagt Privilegien
Uli Hoeneß ist der "König von Landsberg"


Die schönste Zelle, Klo und Nasszelle separat, ein Trimm-dich-Rad und dazu warmes Wasser: Ex-Bayern-Boss Uli Hoeneß genießt in der JVA Landsberg offenbar zahlreiche Privilegien. Das behauptet zumindest ein Mithäftling und klagt: "Uli regiert den Knast."

http://www.n-tv.de/panorama/Uli-Hoeness-ist-der-Koenig-von-Landsberg-article13785961.html


Der Durchschnittsdeutsche besitzt 115.000 Euro


Gehören Sie zu den oberen oder unteren 50 Prozent der Deutschen? 115.000 Euro besitzt der Durchschnittsbürger, hat die Credit Suisse ausgerechnet. Der weltweite Wohlstand ist stark gestiegen, die reichste Nation der Welt liegt gleich nebenan.

http://www.finanzen100.de/finanznachrichten/wirtschaft/wealth-report-der-durchschnittsdeutsche-besitzt-115-000-euro_H1685954898_74945/?utm_source=facebook&utm_medium=social&utm_campaign=facebook-finanzen100&fbc=facebook-finanzen100&ts=201410141347


Wo sind meine 115.000 €? Durch die klamme Finanzlage unseres Vereins kann ich nicht einmal mehr Widersprüche drucken, da wir kein Geld mehr für Druckerpatronen haben!

Kleinrechnerei als Großbetrug


Der Regelsatz für Hartz IV seit Anfang 2011 verstößt vielfach gegen das Grundgesetz. Wie hätte ein Regelsatz auszusehen, der die Würde des Menschen ernstnimmt?

http://hinter-den-schlagzeilen.de/2014/10/14/kleinrechnerei-als-grossbetrug/


Enteignung der Sparer: Der Euro ist längst eine heimliche Währungsreform


Mit der Einführung des Euro sind die Deutschen hinters Licht geführt worden: Sie mussten auf eine Steigerung ihrer Ersparnisse von 36 Prozent verzichten. Nun müssen sie die fortgesetzten Staatsschulden im Euro-Raum aus ihren Ersparnissen und eisernen Reserven finanzieren, ohne sich wehren zu können. Das ist nichts anderes als eine heimliche Währungsreform, deren verheerende Auswirkungen niemand so gut kennt wie die Deutschen.

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/10/16/enteignung-der-sparer-der-euro-ist-laengst-eine-heimliche-waehrungsreform/


Höchstgericht ignoriert: CDU und SPD festigen staatliche Kontrolle des ZDF


Politiker aus CDU und SPD haben beschlossen, den Spruch des Bundesverfassungsgerichts glatt zu ignorieren und die Rundfunkräte des ZDF weiter mehrheitlich unter staatlicher Kontrolle zu halten. Dies ist ein schwerer Schlag gegen die innere Pressefreiheit im ZDF und widerspricht der vom Höchstgericht geforderten Staatsferne der öffentlich-rechtlichen Sender.

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/10/15/hoechstgericht-ignoriert-cdu-und-spd-festigen-staatliche-kontrolle-des-zdf/


Dann soll auch die CDU und SPD ihren Propagandasender selber finanzieren!

Politiker haben weltweit den schlechtesten Ruf unter allen Berufen


Unter allen Berufsgruppen genießen Politiker weltweit das mit Abstand geringste Vertrauen der Bevölkerung. In Deutschland sagen nur 15 Prozent, dass sie der Berufsgruppe der Politiker vertrauen. Auch Journalisten, Werbefachleute und Versicherungsvertreter haben bei den Deutschen einen schlechten Ruf.

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/10/16/politiker-haben-weltweit-den-schlechtesten-ruf-unter-allen-berufen/


Das liegt wohl daran, dass Politiker verlogen, korrupt und dumm sind!

Das neuste aus der Schweiz


Arbeitsloser Tischler im Konflikt mit dem Jobcenter


BOCHUM Armin (*) will arbeiten. Und könnte das eigentlich auch. Was ihm fehlt, ist ein Lehrgang - dann kann der gelernte Tischler im Februar eine unbefristete Stelle antreten. Diesen Lehrgang will ihm das Jobcenter jedoch nicht bewilligen. Ein schwerer Vorwurf.

http://www.ruhrnachrichten.de/staedte/bochum/Kein-Lehrgang-kein-Job-Arbeitsloser-Tischler-im-Konflikt-mit-dem-Jobcenter;art932,2500511


Drastischer Anstieg: Fast 300.000 Bundesbürger haben keine Wohnung


Immer mehr Menschen in Deutschland verlieren ihr eigenes Dach über dem Kopf. Seit 2010 ist ihre Zahl um 15 Prozent auf 284.000 gewachsen. Mehr als 30.000 Kinder sind betroffen. Die Situation könnte sich in den kommenden Jahren noch deutlich verschärfen.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/zahl-der-wohnungslosen-ist-in-deutschland-drastisch-gestiegen-a-914380.html


Jetzt drehen die Sozial-Träumer völlig durch


Mindestlohn und Rentengeschenke genügen unseren Geldverschwendern in Berlin nicht: Jetzt fordert Andrea Nahles die "Anti-Stress-Verordnung" und ihre Kollegin Manuela Schwesig ein Gesetz für identische Gehälter von Männern und Frauen. Wo das hinführt.

http://www.focus.de/finanzen/doenchkolumne/politiker-in-regel-wut-jetzt-drehen-die-sozial-traeumer-voellig-durch_id_4199358.html?utm_source=facebook&utm_medium=social&utm_campaign=facebook-focus-online-politik&fbc=facebook-focus-online-politik&ts=201410141100


Am Montag ist es wieder so weit!


Da findet die nächste Kreuzaktion in Potsdam statt.
Von 14:00 Uhr bis 20:00 Uhr kann sich jeder von den Folgen von Hartz IV überzeugen. Um 18:00 Uhr kommt dann noch die Potsdamer Mahnwache für Frieden und Menschenrechte dazu. Um 19:00 Uhr wir dann vor jedem Kreuz eine Kerze gestellt, um zu verhindern, dass die Opfer der Agenda 2010 in Vergessenheit geraten.
Wir möchten alle Gleichgesinnte auffordern, uns bei der Aktion zu unterstützen!

1,64 Millionen auf Hilfe angewiesen


Mehr Kinder leben in Armut


Im Wohlstandsland Deutschland bleibt Kinderarmut weiterhin ein Problem. Über anderthalb Millionen Kinder sind auf Hartz IV angewiesen, Tendenz steigend. Der DGB fordert einen Aktionsplan vom Staat, der bisher konkrete Lösungsansätze vermissen lässt.

http://www.n-tv.de/politik/Mehr-Kinder-leben-in-Armut-article13764161.html


HARTZ IV: SANKTIONSANDROHUNG GEGEN SCHÜLER


"Und wenn du denkst, dümmer geht es nicht …"
von Rechtsanwalt Thomas Lange


Dann kommt das Jobcenter Oberspreewald-Lausitz (OSL) und verlangt, unter Androhung von Sanktionen, von schulpflichtigen Kindern Bewerbungen auf sozialversicherungspflichtige Beschäftigungsverhältnisse, im Umkreis von 50 km um den elterlichen Wohnsitz. Und weil Kinder oftmals noch unkritischer als deren Eltern sind, wird die Verpflichtung des Kindes auch gleich mal in einer Eingliederungsvereinbarung fixiert.

http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/hartz-iv-sanktionsandrohung-gegen-schueler-90016286.php


Bloß gut, dass die Bundesregierung die Kinderarbeit nur in anderen Ländern sieht!

CDU-Politiker 27.000 Euro monatlich EU-Abgeordnete verdienen Millionen mit Nebenjobs


Zwischen 5,8 und 18,3 Millionen Euro im Jahr verdienen EU-Parlamentarier nach durch Nebenjobs dazu. In Deutschland kommt der Spitzenverdiener aus der CDU: Politiker Peter Jahr kassierte 27.000 Euro monatlich.

http://www.focus.de/finanzen/news/cdu-politiker-27-000-euro-monatlich-eu-abgeordnete-verdienen-millionen-mit-nebenjobs_id_4197270.html?utm_source=facebook&utm_medium=social&utm_campaign=facebook-focus-online-finanzen&fbc=facebook-focus-online-finanzen&ts=201410121242


Hier muss ein Verbot von Nebenjobs her, da die "Nebenjobs" die Neutralität der Abgeordneten verhindert.

Aggressiv gegen Russland: Für den Clan von US-Vize Biden geht es um viel Geld


Die Aktienkurse von Fracking-Unternehmen haben seit Juni mehr als 20 Prozent eingebüßt. Die Entwicklung könnte erklären, warum die Amerikaner die Russen so aggressiv attackieren: Der Sohn von US-Vizepräsident Joe Biden arbeitet für ein ukrainisches Fracking-Unternehmen. Zwei ehemalige Mitarbeiter von Außenminister Kerry sind sogar als Lobbyisten für das Unternehmen tätig. Es geht offenkundig um handfeste, persönliche Interessen - mitten in einem Hype, der zu platzen droht.

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/10/13/aggressiv-gegen-russland-fuer-den-clan-von-us-vize-biden-geht-es-um-viel-geld/


Moody's warnt vor baldiger Staatspleite der Ukraine


Die Ratingagentur Moody's hält eine offizielle Staatspleite der Ukraine bereits im Januar 2015 für möglich. Sollte sie eintreten, sind möglicherweise die Milliarden der europäischen Steuerzahler weg, die die EU laufend in die Ukraine gepumpt hat.

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/10/13/moodys-warnt-vor-baldiger-staatspleite-der-ukraine/


Unsere Kinder müssen Hungern, um die Staatspleite der Ukraine zu verhindern!

IWF räumt ein: Unkontrollierte Risiken im Finanz-System


Der IWF warnt auf seiner Jahrestagung vor den Risiken in den Finanzsystemen. Vor allem die Schattenbanken mit einem Markt von 71 Billionen US-Dollar seien eine große Gefahr. Zudem wurden die Gräben zwischen Befürwortern und Gegner neuer staatlicher Investitionsprogramme deutlich.

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/10/11/iwf-raeumt-ein-unkontrollierte-risiken-im-finanz-system/


Wer wird das alles bezahlen müssen, wenn der Ballon platzt?

Dienstaufsichtsbeschwerde an die MAIA!


Beamtenbund: Mehr Angriffe auf Behördenmitarbeiter


Der Deutsche Beamtenbund beklagt eine zunehmende Zahl von Angriffen auf Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes. Dies habe eine Umfrage bei den Landesverbänden und Partnergewerkschaften ergeben, sagte der Vorsitzende Klaus Dauderstädt der "Welt am Sonntag".

http://www.maz-online.de/Nachrichten/Politik/Beamtenbund-Mehr-Angriffe-auf-Behoerdenmitarbeiter


Ich verstehe zwar Dauderstädt, aber sind nicht gerade die Mitarbeiter im öffentlichen Dienst diejenigen, die die verfassungswidrige Politik der Regierung umsetzt?

Abschuss MH17: Neuer Verdacht gegen die Regierung der Ukraine


Die Bundesregierung hat in der Antwort auf eine Anfrage der Links-Partei zugegeben, dass sie nichts Genaueres über den Abschuss von Flug MH17 weiß. Allerdings räumt sie ein, dass AWACS-Flugzeuge eine Rakete geortet haben, wie sie sich im Besitz der ukrainischen Armee befindet. Emirates-Chef Tim Clarke schließt nicht mehr aus, dass die MH-17 von einem ukrainischen Raketenabwehrsystem abgeschossen wurde.

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/10/11/abschuss-mh17-bundesregierung-entlastet-rebellen/


Teurer Geisterhafen: Der Jade-Weser-Port ist ein Milliarden-Grab


Seit September 2012 ist der Jade-Weser-Port in Wilhelmshaven in Betrieb. Die riesigen Containerbrücken stehen jedoch die meiste Zeit still. Auch im Gewerbegebiet am Hafen hat sich erst ein einziger Betrieb angesiedelt. Für das Land Niedersachsen allerdings kein Grund, nicht noch einmal 1,5 Millionen Euro für eine "Machbarkeitsstudie" zu einer möglichen Erweiterung des Jade-Weser-Ports auszugeben.

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/10/11/teurer-geisterhafen-der-jade-weser-port-ist-ein-milliarden-grab/


168 Millionen Kinder ernähren weltweit ihre Familien


Weltweit gibt es 168 Millionen Kinderarbeiter. Ihre Familien sind darauf angewiesen, dass die Kinder Geld verdienen. In zahlreichen Staaten ist Kinderarbeit zudem ein treibender Wirtschaftsfaktor.

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/10/10/168-millionen-kinder-ernaehren-weltweit-ihre-familien/


In Deutschland geht die Kinderarbeit erst mit 15 Jahren los!

IWF räumt ein: Unkontrollierte Risiken im Finanz-System


Der IWF warnt auf seiner Jahrestagung vor den Risiken in den Finanzsystemen. Vor allem die Schattenbanken mit einem Markt von 71 Billionen US-Dollar seien eine große Gefahr. Zudem wurden die Gräben zwischen Befürwortern und Gegner neuer staatlicher Investitionsprogramme deutlich.

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/10/11/iwf-raeumt-ein-unkontrollierte-risiken-im-finanz-system/


Daimler warnt vor Gesetzen zulasten von Unternehmen


Daimler-Personalvorstand Wilfried Porth hält die geplanten Gesetze zur Neuregelung von Werkverträgen und Leiharbeit für verfehlt. "Ich warne davor, dass ein weiterer Eingriff, eine weitere Reglementierung und auch eine weitere Reduzierung der Flexibilität am Ende ganze Wertschöpfungsketten gefährdet", sagte der Manager der Nachrichtenagentur dpa.

http://www.maz-online.de/Nachrichten/Wirtschaft/Daimler-warnt-vor-Gesetzen-zulasten-von-Unternehmen


Dann können wir ja mal sein Job gegen ein Leiharbeiter ersetzt werden und er muss sich dann mit einem Werksvertrag zu Frieden geben.
Solch Sozialschmarotzern geht es nur um Profit und nichts anderes!

Europäische Bürgeriniative

gegen TTIP und CETA


https://www.campact.de/ttip-ebi/ebi-appell/teilnehmen/


https://www.mehr-demokratie.de/stoppttip.html



Rentner, wollt ihr ewig leben?
Demo für eine Mindestrente, Berlin 4.Okt.2014


http://www.youtube.com/watch?v=ESGAOXPNpsE


Opposition lehnt geplante Hartz-IV-Reform ab


Berlin - Die Opposition hat die Pläne von Arbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) zur Vereinfachung von Hartz IV als unzureichend abgelehnt.

http://www.welt.de/newsticker/dpa_nt/infoline_nt/brennpunkte_nt/article132927167/Opposition-lehnt-geplante-Hartz-IV-Reform-ab.html


Wettlauf um Ausbeutung: Der Kampf um das Erdöl in der Arktis


In der Arktis wird der größte Öl- und Gasfund seit Jahren gemacht und die USA dürfen nur zuschauen. Allein daraus könnte ein weiterer Konflikt mit Russland entstehen. Die Russen beanspruchen die Rohstoffe für sich, die Amerikaner haben den Vorsitz im Artic Council und können querschießen. Ob die Umwelt in der Arktis dabei zerstört wird, interessiert niemanden.

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/10/08/wettlauf-um-ausbeutung-der-kampf-um-das-erdoel-in-der-arktis/


Trotz Korruption: EU pumpt 11 Milliarden Euro an Steuergeldern in die Ukraine


In den kommenden Jahren fließen EU-Finanzhilfen im Umfang von mindestens 11 Milliarden Euro in die Ukraine. Die Gelder sollen die Finanzkraft der ukrainischen Regierung sicherstellen und "politische Reformen" im Land unterstützen. Es zahlt und bürgt der europäische Steuerzahler. Die US-Steuerzahler kommen deutlich billiger davon.

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/10/08/eu-pumpt-11-milliarden-euro-in-die-ukraine-die-usa-nur-300-millionen-dollar/

Einkommen: In der Krise wächst die Ungleichheit zugunsten der Reichen


Über Jahrzehnte nahm die Ungleichverteilung der Einkommen in Deutschland zu. Nach 2007 schien der Trend jedoch vorerst gestoppt. Unter Ökonomen entbrannte ein heftiger Streit, ob dieser Stopp dauerhaft oder nur vorübergehend ist. Das Institut für Makroökonomie und Konjunkturforschung (IMK) hat herausgefunden, dass der Trend zur Ungleichheit nach wie vor besteht.

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/10/08/einkommen-in-der-krise-waechst-die-ungleichheit-zugunsten-der-reichen/


Aktive Arbeitslose Österreich


Skandalöser Trick von Frau Nahles enttarnt!


DIE ZEITSCHRIFT FÜR ERWERBSLOSE und alle anderen: quer


Verordnung
des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales
Regelbedarfsstufen-Fortschreibungsverordnung 2015 - RBSFV 2015


Wie lange noch die Angst um Arbeitsplätze?
Wir wollen frei von Angst sein!
von Rainer Thiel


Obama-Vize blamiert Merkel: USA haben EU zu Sanktionen gegen Russland gezwungen


Die Amerikaner haben erstmals öffentlich eingeräumt, die EU gegen ihren Willen zu Sanktionen gegen Russland gezwungen zu haben. US-Vizepräsident Joe Biden sagte, Obama habe darauf bestanden, dass die EU wirtschaftlichen Schaden in Kauf nehme, um die Russen zu strafen.

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/10/05/obama-vize-blamiert-merkel-usa-haben-eu-zu-sanktionen-gegen-russland-gezwungen/


TTIP und CETA degradieren den Bundestag zu einer Folklore-Veranstaltung


Die aktuelle Diskussion um TTIP und CETA ist ein gewaltiges Ablenkungsmanöver: Tatsächlich leitet die juristische Form der neuen Freihandelsabkommen das Ende der Mitwirkung der nationalen Parlamente in der Frage des Schutzes der Konsumenten ein. Künftig können zentrale Fragen der Gesellschaft von der demokratisch nicht legitimierten EU-Kommission behandelt werden.

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/10/06/ttip-und-ceta-degradieren-den-bundestag-zu-einer-folklore-veranstaltung/


Nach Juncker will nun auch EU-Präsident Martin Schulz den ESM plündern


Die große Koalition an der Spitze der EU scheint offenbar entschlossen, den europäischen Rettungsschirm ESM für neue Kredite zu plündern. Vereinzelt protestieren CDU-Politiker, doch ihr Protest ist sinnlos:

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/10/05/nach-juncker-will-nun-auch-eu-praesident-martin-schulz-den-esm-pluendern/


Siegeszug der Dummheit: Die menschliche Intelligenz geht rasant zurück


Bis zum Jahr 2050 wird der durchschnittliche IQ auf 86 fallen. Bis vor rund zehn Jahren stieg die Intelligenz in der entwickelten Welt aufgrund besserer Nahrung und Lebensbedingungen. Doch dieser Trend hat sich nun umgekehrt. Die weltweite Armut verhindert Bildung, die geistige Inaktivität breiter Bevölkerungsschichten nimmt zu. Die Regierungen profitieren von dieser Entwicklung, weil sie die Bürger leichter manipulieren können.

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/10/05/siegeszug-der-dummheit-die-menschliche-intelligenz-geht-rasant-zurueck/


280 Millionen Euro vom Steuerzahler: Deutsche Welle will Medien-Kampf gegen Putin führen


Die Deutsche Welle ist zur Darstellung Deutschlands im Ausland überflüssig geworden. Denn fast alle deutschen Medien sind heute über das Internet erreichbar. Doch nun hat DW-Intendant Limbourg offenbar eine neue Aufgabe für den Staatsfunk gefunden: Er will einen englischen TV-Kanal gegen "Putins Propaganda" in Stellung bringen. Dazu fordert er zusätzliche Finanzmittel. Schon jetzt erhält die DW jährlich 280 Millionen Euro aus dem Bundeshaushalt.

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/10/05/280-millionen-euro-vom-steuerzahler-deutsche-welle-will-medien-kampf-gegen-putin-fuehren/


BND soll jahrelang Daten deutscher Staatsbürger an die NSA weitergegeben haben


Der Bundesnachrichtendienst soll über Jahre die Internet-Daten von deutschen Staatsbürgern an den US-Geheimdienst NSA weitergegeben haben. Die Genehmigung zu der Aktion soll vom heutigen Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier erteilt worden sein. Die NSA hatte stets betont, dass sie nur Daten verwende, die ihr von nationalen Geheimdiensten zur Verfügung gestellt würden.

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/10/03/bnd-soll-jahrelang-daten-deutscher-staatsbuerger-an-die-nsa-weitergegeben-haben/


Kreuzaktion zum "Tag der deutschen Einheit"


Kreuzaktion in Hamburg


9. Treffen von Bürgern mit Armutserfahrung in Hamburg


Alexradio vom 02.10.2014


https://docs.google.com/file/d/0B1xRIzc3WpY_SlFkR05uZFB1Snc/edit


Lohn-Dumping in Deutschland leitet den Niedergang der Euro-Zone ein


Der Niedriglohn-Sektor in Deutschland leitete den Niedergang des Euro ein. Zudem wurde die bedingungslose Aufnahme Chinas in die WTO forciert. Beides trieb die Arbeitslosenquote in Frankreich und Italien in die Höhe.

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/10/03/lohn-dumping-in-deutschland-leitet-den-niedergang-der-euro-zone-ein/


Proteste gegen EZB während Draghi-Besuch in Neapel


Am Rande der EZB-Ratssitzung kam es zu schweren Protesten. Maskierte Demonstranten warfen Feuerwerkskörper und Rauchbomben. Die Polizei setzte Tränengas und einen Wasserwerfer ein.

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/10/02/proteste-gegen-ezb-waehrend-draghi-besuch-in-neapel/


Sparer müssen weiter bluten: EZB belässt Leitzins auf 0,05 Prozent


Die deutschen Sparer müssen weiter bluten: Die EZB ändert den Leitzins nicht. Außerdem wird es für die Steuerzahler ernst: Die EZB will sich dem umstrittenen Ankauf-Programm von riskanten Finanzprodukten weiter nähern.

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/10/02/sparer-muessen-weiter-bluten-ezb-belaesst-leitzins-auf-005-prozent/


Zum Aktionstag "AufRECHT bestehen - Kein Sonderrecht im Jobcenter!" am 2. Oktober 2014


www.aufrecht-bestehen.de/aufruf/201407275.html#more-5


widmet sich der Wendeberater mal wieder dem LEIDigen Thema Hartz-IV.

Zu Gast dazu ist Jürgen Weber vom HARTZ IV Betroffene e.V.

der auch über seine Teilnahme am 9. Treffen der Menschen mit
Armutserfahrung der "Nationalen Armutskonferenz", am vergangenen
Wochenende in Hamburg, berichten wird.

www.nationalearmutskonferenz.de/index.php/treffen-der-menschen-mit-armutserfahrung/national/283-9-treffen-der-menschen-mit-armutserfahrung


Und wir Fragen Jürgen Weber, was aus seiner Petition zur Offenlegung der
Berechnung der Regelsätze im SGB II geworden ist.


Sendetermin ist der 2. Oktober von 13:00 bis 14:00 Uhr bei Alex, dem
offenen Kanal für Berlin.

www.alex-berlin.de/radio/livestream.html


Der Wendeberater :)

Weniger Arbeitslose in Potsdam


Die Zahl der Arbeitslosen in Potsdam ist im September leicht gesunken. 6274 Menschen waren im vergangenen Monat ohne Job, also 128 weniger als im August und 27 weniger als im September vergangenen Jahres.

http://www.pnn.de/potsdam/897439/


Die nackten Zahlen: Euro-Zone könnte an Italien und Frankreich zerbrechen


Die prekäre Entwicklung in Frankreich und Spanien treibt die Euro-Zone tiefer in die Krise. Arbeitslosigkeit und Verschuldung der beiden zweit- und drittgrößten Euro-Länder steigen unaufhaltsam. Immer neue Sparkurse bringen die Bürger gegen die Politik auf. Bald könnten die Länder unregierbar werden - und damit zu einer existenziellen Gefahr für die Euro-Zone.

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/10/02/die-nackten-zahlen-euro-zone-koennte-an-italien-und-frankreich-zerbrechen/


Gier oder Gerechtigkeit: Der Sachverstand der Bürger ist größer als die Regierung denkt


Bei der ersten DWN-Veranstaltung im Haus der Bundespressekonferenz im Haus der Bundespressekonferenz in Berlin wurde über die Frage diskutiert, ob die Gier einzelner Player das Verlangen nach einer gerechten Gesellschaftsordnung verdrängen könne.

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/10/02/gier-oder-gerechtigkeit-der-sachverstand-der-buerger-ist-groesser-als-die-regierung-denkt/


EU-Hearing: Phrasen-Gewitter, damit die Lobbyisten unerkannt bleiben


Das Hearing der Kommissions-Kandidaten vor dem EU-Parlament zeigte: Keiner spielt mit offenen Karten. Die Komplexität der Probleme im Finanzsektor kann nicht durch mehr Bürokratie und Zentralisierung gelöst werden. Die Inhalte werden am Ende von den Lobbyisten bestimmt. Das Parlament hat eher eine folkloristische Funktion, die den Anschein eines demokratischen Systems aufrechterhalten soll.

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/10/02/eu-hearing-phrasen-gewitter-damit-die-lobbyisten-unerkannt-bleiben/


Crash-Gefahr: Rekord-Schulden bedrohen die Weltwirtschaft


Die globale Verschuldung wächst weiter und bricht neue Rekorde. Der 16. Genfer Bericht über die Weltwirtschaft besagt, dass die globale Wirtschaft nicht in der Lage ist, die angehäuften Schulden zurückzuzahlen. Der weltweite Schuldenanstieg macht sich vor allem in China bemerkbar.

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/10/01/schuldenrekorde-bedrohen-die-weltwirtschaft/


Russland-Sanktionen: EU-Steuerzahler müssen 165 Millionen Euro für Agrar-Sektor zahlen


Das erste EU-Programm zur Stützung von Lebensmitteln musste wegen missbräuchlicher Nutzung gestoppt werden. Niemand weiß, wieviel von den versprochenen 125 Millionen Euro in dunklen Kanälen versickert sind. Nun legt die EU nach - und will 165 Millionen Euro in den Agrar-Sektor pumpen, um den Schaden durch die Russland-Sanktionen auszugleichen. Wohin das Geld geht, kann auch hier niemand kontrollieren.

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/09/30/russland-sanktionen-eu-steuerzahler-muessen-165-millionen-euro-fuer-agrar-sektor-zahlen/


Was passiert, wenn Richter zu viel Hasch rauchen?


Hier ein Beispiel:
Sehr geehrte Damen und Herren,
wenn ein Jobcenter Zweifel hat, ob ein Hartz IV-Bezieher tatsächlich in einer angegebenen Wohnung lebt, dann haben die Behörden-Mitarbeiter das Recht, das zu überprüfen. Und zwar durch einen Hausbesuch. Das hat das Rheinland-Pfälzische Landessozialgericht in Mainz entschieden.

So ein Hausbesuch kann aber nicht mit Zwang durchgesetzt werden, stellten die Richter klar. Sollte aber der Hartz IV-Bezieher den Behördenleuten den Zutritt zur Wohnung verweigern, können die ihm dann Miete und Heizkosten streichen.

Das Aktenzeichen dieses Beschlusses:
Aktenzeichen L 3 AS 315/14 B ER

Danke an Detlef Zöllner für die Nachricht.

Arbeitsministerin Nahles erteilt Erwerbslosenverbänden eine Abfuhr für einen Gesprächstermin


Die Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) hat eine Anfrage der bundesweiten Erwerbslosenverbände nach einem Gesprächstermin eine Absage erteilt.

Die Erwerbslosengruppen wollten mit der Arbeitsministerin über die sogenannten Rechtsvereinfachungen im Hartz IV-System sprechen.


http://www.scharf-links.de/41.0.html?&tx_ttnews%5btt_news%5d=47265&tx_ttnews%5bbackPid%5d=56&cHash=2991643451


Wie war noch mal der Amtseid?


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü