HARTZ IV Betroffene e.V.


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


November 2018

Projekte Aktuell > Modellbau > Modellbahn

Das geschah im November!


Zu erst musste ich bei dem Weichenkomplex für Ordnung sorgen. So habe ich alle Gleise und Weichen verbunden und festgeschraubt. Dann konnte ich auch das Chaos auf der Platte beseitigen.

Jetzt ging es los, die Drehscheibe mit den Anschlüssen ein zu passen.

Nach dem das fertig war, ging es daran, den Lokschuppen zu bauen. Erst mal die Anleitung anschauen und los geht es.

Dabei viel mir auf, dass es nur Licht Attrappen über den Toren des Lokschuppens gab. Eine richtige Beleuchtung wäre aber toll. so suchte ich nach einer Lösung. Lampen im Maßstab 1:120 gab es nicht. Was nun? HO war mir zu groß, also kommt nur noch N in Frage kommen. Naja, so bestellte ich erst einmal zur Probe die Lampen mit Leuchten.

Nach dem die ersten Teile des Lokschuppens fertig waren, wurde gleich mal ein Probeliegen ausprobiert. Dort wurde auch gleich die Länge der Gleise ausgemessen und zu Recht geschnitten.

Jetzt wurde es kompliziert. Wie die Bilder schon zeigen, war es gar nicht so einfach, da die Teile sehr klein waren. Vor allem den Draht durch die Löcher zu bekommen, war eine Herausforderung! Da keine Löcher in dem Lockschuppen vorhanden waren, musste ich dort auch noch neue Löcher bohren. Dann ging es rann, die Lichter ein zu bauen, bzw. ein zu kleben.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü