HARTZ IV Betroffene e.V.


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Modellbau

Projekte Aktuell > Modellbau

Projekt: "Modellbau"



Die Idee zum Projekt "Modellbau" kam uns beim Besuch im Miniatur Wunderland in Hamburg, dass wir jedes Jahr für ALG II und XII Bezieher veranstalten.

Da unser Verein nicht nur Beratungen für ALG II und XII Betroffene anbietet und durchführt, sondern auch Projekte entwickelt, um Beziehern von ALG II und XII eine Möglichkeit zu bieten, ihre Freizeit sinnvoll zu gestalten, haben wir das Projekt "Modellbau" entwickelt.

So kamen wir auf die Idee, so eine Modelleisenbahn hier in Potsdam zu bauen, aber im Maßstab 1:120 (Spur TT), da für HO schon zwei große Modelleisenbahnanlagen (Hamburg, Berlin) existieren.

So setzte sich der Vorstand zusammen, um zu beraten, wie wir das am besten umsetzten könnten.
So entwickelten wir daraus das Projekt "Modellbau".
Dazu brauchten wir Vereinsmitglieder, die das Projekt Planen und dann auch umsetzen möchten. Das war das einfachste!

Es kam dann der berechtigte Einwand, was die Kinder und Eltern machen sollen, die kein Interesse an einer Modelleisenbahn haben? So beschloss der Vorstand, dass auch andere Modelle, wie Schiffs- oder Flugzeugmodelle gebaut werden können.
Um das Projekt auch umsetzen zu können, bauchen wir Eltern, Kinder, Fachleute und vor allem Unterstützung durch die Politik.

Durch dieses Projekt "Modellbau" wollen wir Kinder von ALG II Familien die Möglichkeit geben, ihre Freizeit bei uns sinnvoll zu verbringen und ihnen die Möglichkeit zu bieten, Modelleisenbahn, Schiffe und Flugzeuge zu bauen und zu nutzen (Eltern sind auch herzlich Willkommen).
Durch unser Projekt soll die handwerklichen Begabungen gefördert werden und eventuell dadurch schon die Berufswahl erleichtert werden.
Wenn die Handwerksbetriebe sich auch beteiligen würden, könnten sie schon mal über den Nachwuchs informieren und gegebenenfalls eine Berufsausbildung anbieten.
So umfasst unser Projekt nicht nur den Modellbau, sondern auch den Elektrik und Computersteuerung.
Es kam auch berechtigte Kritik zu unserem Projekt aus anderen Verbänden.
So müssen wir uns jetzt auch Gedanken darüber machen, wie behinderte- und ausländische Kinder ihre Freizeit bei uns verbringen können. Das wird eine sehr schwere Aufgabe, da wir alleine dastehen.
Jetzt brauchen wir Räumlichkeiten, die auch Rollstuhlfahrer benutzen können und auch wo Behindertentoilette vorhanden ist.


Bitte Helfen und Unterstützen Sie uns!


Wenn Sie mithelfen wollen, hier unsere Bankverbindung:

Spendenkonto:
HARTZ IV Betroffene e.V.

Konto:
Mittelbrandenburgische Sparkasse Potsdam
Kontonummer:
1000843005
Bankleitzahl:
16050000
IBAN: DE14 1605 0000 1000 8430 05

Kennwort: Modellbau

Liste von Sponsoren:

Modelleisenbahn München GmbH
Kronstadter Str. 4
81677 München

Auhagen GmbH
OT Hüttengrund 25
D-09496 Marienberg


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü