HARTZ IV Betroffene e.V.


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Kreuza. Pdm. 23.06.

Projekte > Kreuzaktion > 2014

Potsdamer Montagsdemo am 23.6.2014


Diesmal fing die erste Demo um 11:00 Uhr vor dem Brandenburger Tor statt.
Unter der Losung „In Gedenken an die Opfer der Agenda 2010“, stellte Michael 54 Kreuze von Opfern der Politikerwillkür auf.
Viele Bürger der Stadt, aber auch viele Besucher der Stadt fragten uns nach dem Sinn dieser Aktion. Nach unserer Erklärung bekamen wir Zustimmung oder auch offene Ablehnung.


Um 18:00 Uhr ging dann die zweite Demo unter dem Motto „Mahnwache für den Frieden und soziale Gerechtigkeit“ los.
Hier wurde eine Liste erstellt, die dann den Stadtverordneten übergeben wurde. Auch ein Interview wurde gegeben.

http://vimeo.com/99014355


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü