HARTZ IV Betroffene e.V.


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Januar

Projekte > Patenhund

Mein erster Geburtstag


Heute habe ich Geburtstag und bin zu meinem Paten eingeladen worden.
Zuerst ging es gleich zum Futternapf, um mal zu sehen, was es zu Futtern gibt.
Und was für eine Freude!
Fleischstückchen und Wurstreste!
Endlich mal kein langweiliges Hundefutter!
Aber erst musste ich mich Photographien lassen. Das mag ich nicht so, da man immer stillsitzen muss. Danach ging es aber gleich in die Küche, wo besagtes Futter stand. Leider viel was aus dem Futternapf (bin zu stürmisch) und musste den Boden sauber schlecken.
Dann kam noch der prüfende Blick auf dem Küchentisch, ob nicht noch was Fressbares drauf währe, bevor mein Pate mich vertrieb.
Jetzt war Ausruhen angesagt, bis ich Satt und zufrieden nach Hause ging.



Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü