HARTZ IV Betroffene e.V.


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Erbach

Bilder > 2014 > Teil 1

Erbach, 06.03.2014

Vortrag in Erbach
Heute fand in Erbach bei "Kompass Arbeitslosen-Initiative Odenwald" Regionalstelle: Arbeitnehmer/innen- und Betriebsseelsorge im Pfarrzentrum St. Sophia ein Vortrag über den § 31 ff im SGB II statt.
Dazu hat die Arbeitsloseninitiative Jürgen Weber aus Potsdam eingeladen. Er ist Vorstandsvorsitzender vom Verein HARTZ IV Betroffene e.V. und Mitglied im Armutsnetzwerk e.V. in Potsdam.
Nach einer kurzen Einführung ging es mit dem Vortrag los. Herr Weber verwies uns auf die rechtlichen Grundlagen und Ausführungen im § 31 ff im SGB II hin. Die Zuhörer waren erstaunt, wie schnell man Sanktioniert werden kann und das bis zur Gefährdung der eigenen Existenz.
Er zeigte uns auch, wie man sich erfolgreich gegen Sanktionen wehren kann. Insbesondere zeigte er uns auf, wann eine Sanktion zu Unrecht erteilt wurde und welchen juristischen Weg man gehen muss, um eine Sanktion zu vermeiden.
Nach dem Vortrag war die allgemeine Diskussionsrunde eröffnet. Hier wurden die Erlebnisse mit Hartz IV leidenschaftlich Besprochen und diskutiert.
Die Schussworte wurden durch unseren Gast Jürgen Weber und Stephan Pinkert gehalten.
Nach zwei Stunden fand dann die Veranstaltung ihr Ende.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü