HARTZ IV Betroffene e.V.


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Bewerbung

Service > Bewerbung

Hilfe zum Schreiben einer Bewerbung
nach DIN 5008


Muster Standartbewerbung




1. (Auf aktuelles Datum achten, nach internationaler Schreibweise)2007-Juni-13, oder 2007-06-2007
2. Max Mustermann
3. Musterstraße 12
4. 12121 Muster
5. Tel.: (0000) 000 00 00
6.
7.
8.
9.
10.
11. Firmenname
12. Frau /Herr Personalchef(in)
13. Musterstraße 00
14. 0000 Musterstadt
15.
16.
17.
18.
19. Bewerbung als ...
20.
21.
22. Sehr geehrte Frau / Herr Mustermann,
23.
24. in diesen ersten Abschnitt beschreiben Sie kurz in 3-5 Sätze Ihre Motivation. Was mögen
25. Sie an der Firma bzw. an diesem Beruf und warum wollen Sie dort arbeiten.
26. Informieren Sie sich über die Firma (Internet) und finden Sie Gemeinsamkeiten.
27.
28. In diesen zweiten Abschnitt gehören die harten Fakten. Was sind Sie und was können Sie.
29. Beschreiben Sie Ihr Aufgabengebiet, Ihre Stärken und Kompetenzen möglichts in kurzen
30. Sätzen (max. 12 Wörter). Namen von Firmen und Daten gehören nicht in diesen Abschnitt
31. sondern in den Lebenslauf. Benutzen Sie viele Verben und verstärken Sie mit Adjektiven.
32. Bleiben Sie bei allem was Sie sagen in der Gegenwart.
33.
34. Der dritte Abschnitt enthält die Schlussformulierung. Hier steht eventuell Ihre Gehalts-
35. vorstellungen.
36. frühst möglicher Eintrittstermin
37. Bitte um ein Vorstellungsgespräch
38.
39. Mit freundlichen Grüßen
40.
41. Max Mustermann (eigene Unterschrift)
42.
43.
44.
45.
46.
47. Anlagen:
48. Lebenslauf mit Lichtbild
49. Zeugniskopien (Abitur, Facharbeiter, Hoch- und Fachschulzeugnisse)
50. Kopie der Arbeitszeugnisse
51. Kopie der Zertifikate und anderer Qualifikationsnachweise
52.
53.



Bewerbungsgespräch beim Arbeitgeber: Was darf der Chef den Bewerber nicht fragen?


http://www.refrago.de/Bewerbungsgespraech_beim_Arbeitgeber_Was_darf_der_Chef_den_Bewerber_nicht_fragen.frage293.html




Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü