HARTZ IV Betroffene e.V.


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


August

Artikel > 2010


Praktikum/Arbeit im Handwerk und Gewerbe in Wien!


Östereich 1

Östereich 2



Erwerbslosen Forum Deutschland


Grundlegende Regeln im Umgang mit den Behörden


Pressemitteilung


DIE LINKE. COBURG: Kreisvorsitzender in Haft !


PNN


Hartz IV: Jeder Zehnte wohnt zu teuer


http://www.pnn.de/pm/322593/


Pressemeldung des Erwerbslosen Forum Deutschland vom 12.08.2010


Wer sind hier die Sozialschmarotzer? - 50 Milliarden für Hartz IV-Aufstockungen


Hartz4-Plattform


Hartz IV-Card ist staatliche Bildungs-Diktatur


Wie wird man vom Opfer zum Täter?


„Sachsensumpf“-Rechercheure vor Gericht


http://www.maerkischeallgemeine.de/cms/beitrag/11869550/492531/Sachsensumpf-Rechercheure-vor-Gericht-Urteil-gegen-zwei-Journalisten.html?rand=862625737


Die dunkle Seite der Macht


http://www.tagesspiegel.de/politik/deutschland/die-dunkle-seite-der-macht/980400.html


PNN


Aufstocker kosten 50 Milliarden


http://www.pnn.de/politik/319552/


Gericht: Abgeordnete dürfen steuerlich besser gestellt werden


http://www.pnn.de/politik/319557/

Schädliche Sanktionen gegen Arbeitslose

http://www.sperre-online.de/index.php?option=com_content&view=article&id=106%3Aschaedliche-sanktionen-gegen-arbeitslose&catid=35%3Aarbeit-a-soziales&Itemid=54

Harald Thomé

Newsletter 05.08.2010

Bewertung von ARGE, Jobcenters, Sozialamt oder Arbeitsagentur in Mannheim


http://www.sozialhilfe24.de/hartz-iv-4-alg-ii-2/arge_Mannheim.html

Gebührenverordnung für den neuen Personalausweis

http://www.bmi.bund.de/SharedDocs/Kurzmeldungen/DE/2010/ohneMarginalspalte/08/gebuehren_vo_perso.html

Wirtschaftsforscher fordern Rente mit 70


http://www.welt.de/wirtschaft/article8938104/Wirtschaftsforscher-fordern-Rente-mit-70.html



Neue Stellen unter: Stellenmarkt/Aktuell

Zitat von Hans Herbert von Arnim, Professor für öffentliches Recht und Verwaltungslehre in Speyer: „Jeder Deutsche hat die Freiheit, Gesetzen zu gehorchen, denen er niemals
zugestimmt hat; er darf die Erhabenheit des Grundgesetzes bewundern, dessen Geltung er nie legitimiert hat; er ist frei, Politikern zu huldigen, die kein Bürger je gewählt hat, und sie üppig zu versorgen - mit seinen Steuergeldern, über deren Verwendung er niemals befragt wurde. Insgesamt sind Staat und Politik in einem Zustand, von dem nur noch Berufsoptimisten oder Heuchler behaupten können, er sei aus dem Willen der Bürger hervorgegangen.“


Tausende Sozialhilfe-
Empfänger kommen nicht an ihr Geld!


http://www.bild.de/BILD/politik/wirtschaft/2010/08/05/pfaendungsschutz-konto-panne/tausende-sozialhilfe-empfaenger-kommen-nicht-an-ihr-geld.html

Jura-Professor Martin Schwab fahndet nach haarsträubenden Richtersprüchen

http://www.maerkischeallgemeine.de/cms/beitrag/11860797/62249/Jura-Professor-Martin-Schwab-fahndet-nach-haarstraeubenden-Richterspruechen.html

http://www.watchthecourt.org/

Petitionen an den Bundestag

Arbeitslosengeld II - Keine Kürzung von ALG II, Elterngeld, Heizkosten usw. im Rahmen von Sparmaßnahmen vom 07.06.2010

https://epetitionen.bundestag.de/index.php?action=petition;sa=details;petition=12457

Arbeitslosengeld II - Aufschlüsselung der Beträge für Unterkunft, Heizung und Nebenkosten in ALG II-Bescheiden vom 03.07.2010

https://epetitionen.bundestag.de/index.php?action=petition;sa=details;petition=12892

Arbeitslohn - Abschaffung der Einteilung in Ost- und Westtarife vom 14.07.2010

https://epetitionen.bundestag.de/index.php?action=petition;sa=details;petition=13052


Arbeitslosengeld II - Offenlegung der Neuermittlungen der Regelleistungen für Arbeitslosengeld II-Empfänger vom 18.07.2010

https://epetitionen.bundestag.de/index.php?action=petition;sa=details;petition=13117

Entlich! Am Dienstag bekam ich mein Geld!


Nach dem ich am Dienstag beim Arbeitsamt war, bekam ich mein Geld. Da ich einen neuen Bescheid bekommen hatte, hat man "vergessen" mein Konto wieder frei zu schalten".
Wenn ich vergesse zur PAGA zu kommen, werde ich gleich um 30% gekürzt.
Kriege ich jetzt 30% mehr?

PAGA lässt mich weiter ohne Geld!


Am Montag konnte ich meinen 1,- € Job nicht antreten, da ich keine Fahrkarte hatte. Somit habe ich schon mal 5,20€ Verlust. Somit können auch alle Daueraufträge nicht ausgeführt werden, was weitere Kosten bedeuten.
Das werde ich von der Sachbearbeiterin der PAGA Frau Trumann als Schadensersatz verlangen. Zusätzlich verlange ich 30% mehr vom Regelsatz. Wenn ich mich nicht an die Richtlinien der PAGA halte, wird mir ja auch der Regelsatz um 30% gekürzt.
Das werde ich aber bestimmt nicht bekommen, da die Mitarbeiter der PAGA anscheinend sich nicht an Gesetze halten brauchen.
So muss ich Morgen noch einmal zur PAGA, um meine Recht durch zu setzen. Es ist schon eine Frechheit, wenn ich gezwungen werden, meinem Geld hinterher zu rennen.

Achtung Satire: Sozialfrage gelöst oder Sprengstoff zu Baumkuchen


http://www.theintelligence.de/index.php/gesellschaft/soziales/1193-achtung-satire-sozialfrage-geloest-oder-sprengstoff-zu-baumkuchen.html


PAGA lässt mich über´s Wochenende Hungern!


Heute war der 30.07.2010 und somit Zahltag für mein ALG II Bezug. Vergeblich wartete ich auf mein Geld, was ja nicht zum ersten Mal war. So wartete ich auf mein Geld bis 17:00 Uhr. Die zuständige Mitarbeiterin für die Überweisung meines Geldes, Frau Trumenn, gab Vorsichtshalber erst gar nicht ihre Telefonnummer an, um sie ja nicht Anrufen zu können. Daraufhin rief ich meine Fallmanagerin an, die nicht mehr erreichbar war. Somit rief ich dann die Geschäftsführerin der PAGA Frau Woythe an, leider auch vergebens. Danach musste ich die teure 0180 nummer der PAGA anrufen, wo ich erfuhr, das man gerade Heute das System wartet und man mir keine Auskunft geben kann. Somit rief ich die Pressestelle der PAGA Frau Wollig an und sie ahnen es schon, ging niemand ans Telefon.
So darf ich mich bis Montag in Geduld fassen und Hungern.
Hier sieht man mal wieder, wie entwürdigend Hartz IV ist.
Daher werde ich Prüfen lassen, in wie weit ich die PAGA zur Rechenschaft ziehen kann, da sie zum widerholten Maße gegen gültige Gesetze verstoßen haben.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü