HARTZ IV Betroffene e.V.


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


April 2019

Projekte Aktuell > Modelleisenbahn > 2019

Der Monat April

Jetzt wurde es endlich Zeit, den zweiten Kreis fertig zu stellen, da ich neue Schienenprofile bekommen hatte.
Los ging es damit, die Schrauben zur Halterung der Schienenprofile auf die gekennzeichneten Stellen zu schrauben. Die Schrauben mussten so angebracht werden, dass man die Schienenprofile durchschieben kann und trotzdem einen Halt geben, ohne durch zu hängen.


Wie gesagt, so getan!
Bei dem fertigen Kreis zog ich schon mal die Profilschienen rein. Um die Profilschienen zu verbinden, hatte ich extra Schienenverbinder besorgt. Jetzt wurde auch schon der Kreis in Position auf der Platte gebracht. Leider war ein Stück vom Kreis zu viel und musste abgebaut werden. Das brachte gleich die nächsten Probleme mit sich, da jetzt die Schienenprofile in der Luft hingen.


Um mit der Auffahrt weiter zu kommen, wurde erst einmal der Boden aus Kork auf die Kreisstücke geklebt. Als alles trocken war, folgten die Schienen. Das war auch nicht gerade einfach die Flexgleise in die entsprechende Form zu bekommen.

Dann ließ ich die Gleise trocknen und wandte mich der oberen Platte zu, wo Später die Winterlandschaft hin kommen soll.
Ich hatte ja schon einige Pfosten abgebracht, aber die Platte hin trotzdem durch. Also hilf da nur ein Rahmen. Somit schnell noch mal im Baumarkt und entsprechende Latten gekauft.
Zurück zu Hause ging es gleich los mit dem Zusammenbau des Rahmens.
Hier musste ich den Rahmen so bauen, dass beide Teile der Platte auf einem Rahmenstück geschraubt werden konnte.

Als das erledigt war, ging es wieder zurück zum Kreis.
Hier musste ich erst weitere Führungen für die Oberleitung anfertigen, die zum Schuss des Kreises angebracht werden.
Nach dem das erledigt war, wurden die Schienenprofile in die Schlitze der Schrauben geschoben.

Als alle Schienenprofile zwischen den Schrauben eingeschoben waren, ging es daran, die Höhe der Leitung ein zu stellen. Dazu nahm ich die Schablone und einen Schraubenschlüssel, um die Höhe auch dauerhaft fest zu schrauben. Einige Schienenprofile fehlen aber noch und müssen nach bestellt werden.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü