HARTZ IV Betroffene e.V.


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


02.12.2016

aktion ./. arbeitsunrecht - Initiative für Demokratie in Wirtschaft & Betrieb


Median-Kliniken gewinnen Abstimmung zum Freitag, 13. Januar 2017 |
Workshop am 10. Dezember 2016 in Köln

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Aktive Arbeitslose Österreich


Mindestsicherungssong "Hey, hey Reini" geigt beim Grazer Protestsongcontest auf

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Stellungnahme des Deutschen Gewerkschaftsbundes zum

1. Gesetzentwurf der Bundesregierung Entwurf eines Gesetzes zur Ermittlung von Regelbedarfen sowie zur Änderung des Zweiten und des Zwölften Buches Sozialgesetzbuch BT-Drs. 18/9984

2. Gesetzentwurf der Bundesregierung Entwurf eines Dritten Gesetzes zur Änderung des Asylbewerberleistungsgesetzes BT-Drs. 18/9985

3. Antrag des Abgeordneten Dr. Wolfgang Strengmann-Kuhn, weiterer Abgeordneter und der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Existenzminimum verlässlich absichern, gesellschaftliche Teilhabe ermöglichen BT-Drs. 18/10250

hier geht's zur Stellungnahme
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
01.12.2016

"Wir dürfen nicht riskieren, dass es auch nur einen Kältetoten gibt"


Wir sind besorgt: Laut Medienberichten plant die Sozialbehörde, gegen sogenannte "unberechtigte Nutzer" des Winternotprogramms vorzugehen. Das kritisieren Diakonie, hoffnungsorte hamburg und Hinz&Kunzt in einer gemeinsamen Stellungnahme scharf.

https://www.hinzundkunzt.de/winternotprogramm-osteuropaer/

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hunger trotz Hartz IV: Jeder dritte Empfänger kann Grundbedürfnisse nicht decken


Viele Millionen Deutsche können sich trotz staatlicher Leistungen nicht die grundlegenden Ausgaben im täglichen Leben leisten. Die Zahlen des Bundesamts für Statistik offenbaren große Lücken im deutschen Sozialstaat.

https://deutsch.rt.com/inland/43694-hunger-hartz-iv-jeder-armut-sozialstaat/?utm_source=browser&utm_medium=aplication_chrome&utm_campaign=chrome

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Skandal! Wie sich Betrügen lohnt, aber nur bei Beamten!


Trotz Verurteilung: Geld für Rechnungshof-Vize


Vor 13 Jahren suspendierte die damalige Präsidentin des Landesrechnungshofs, Gisela von der Aue, ihren Stellvertreter Arnulf Hülsmann vom Dienst wegen Schummeleien bei Dienstreisen. Das Landgericht Potsdam verurteilte ihn wegen Betrugs. Nun scheint sich das Blatt für den 68-Jährigen zu wenden.

http://www.maz-online.de/Brandenburg/Trotz-Verurteilung-Geld-fuer-Rechnungshof-Vize

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Weisungen der Bundesagentur für Arbeit


SGB II - Fachliche Weisungen zur Förderung von Arbeitsverhältnissen nach § 16e SGB II

§ 26 SGB II Zuschüsse zu Beiträgen zur Krankenversicherung und Pflegeversicherung

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Tobias Weißert
Rhein-Main-Bündnis gegen Sozialabbau und Billiglöhne


Einladung zu einer Rententagung


Liebe Mitstreiter und Mitstreiterinnen,
Die gravierendsten Zerstörungen des Sozialsystems durch die Hartz IV Gesetze wurden durch die radikalen Einschnitte in die Arbeitslosenversicherung und die Rentenversicherung bewirkt. Während die Abschaffung der Arbeitslosenhilfe und deren Ersetzung durch die viel zu niedrige Grundsicherung sofort sichtbar wurde, vollzieht sich der Abbau der Renten über einen länger laufenden Prozess.

Hier geht's weiter!
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Sozialgericht Detmold vom 27.09.2016
Az.: S 7 AS 2145/13


Die Beklagte wird verurteilt, unter Aufhebung des Bescheides vom 27.09.2013 in der Gestalt des Widerspruchsbescheides vom 08.11.2013 die Kosten des Instrumentalunterrichts der Klasse 5 und 6 für das Kind ab September 2013 in monatlichen Raten von 30 € zu übernehmen.

Das Urteil
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Dr. Thomas Hohlfeld


Liebe Interessierte,
in der nächsten Woche greift die Bundesregierung, in diesem Fall das SPD-geführte Arbeits-und Sozialministerium, den sozialen Rechtsstaat in der Bundesrepublik Deutschland und zugleich die Idee einer sozialen und solidarischen EU an!

Hier geht's weiter!
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Claudius Voigt Newsletter v. 25.11.2016


Bundesregierung will EU-Bürger*innen aushungern Neue Richtervereinigung: "sozialpolitische Apartheid"


KOSTENÜBERSICHT ZUM NEUEN BERLINER AIRPORT


http://www.flughafen-berlin-kosten.de/



Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü